Nachrichten
Referendum in Irland: Mehrheit für Ende des Abtreibungsverbots
Laut ersten Prognosen mussten die irischen Abtreibungsgegner beim Volksentscheid über die Liberalisierung des strikten Verbots von Schwangerschaftsabbrüchen eine deutliche Niederlage einstecken.
Nigerias Militär soll Boko-Haram-Opfer missbraucht haben
Der Bericht basiert auf mehr als 250 Interviews, die Vorwürfe sind hart: Amnesty International bezichtigt Nigerias Militär, Opfer der Terrormiliz Boko Haram vergewaltigt und misshandelt zu haben. Von Jens Borchers.
Doping in Russland: "Inakzeptable Manipulationen"
Russland hat in einem Schreiben an die Welt-Anti-Doping-Agentur offenbar erstmals Doping eingestanden, ein staatlich gelenktes Manipulationssystem aber weiterhin nicht bestätigt. Auch den McLaren-Bericht lehnt man weiter ab.
Bundespolizei soll in Bremer Asylaffäre ermitteln
Die Ermittlungen in der Bremer Asylaffäre werden ausgeweitet: Die Bundespolizei schaltet sich in die Untersuchungen ein. Und die BAMF-Chefin Cordt muss am Dienstag im Innenausschuss des Bundestages aussagen.
Biennale in Venedig: Architektur mal politisch
Venedig ist in diesem Jahr Schauplatz für eine der wichtigsten Kulturschauen der Welt: die Architektur-Biennale. Der deutsche Beitrag widmet sich der Vergangenheit und birgt doch erschreckende Aktualität.
Trump: Treffen mit Kim könnte doch am 12. Juni stattfinden
Erst die Absage, jetzt die Absage der Absage? Laut US-Präsident Trump könnte es am 12. Juni doch zum Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim kommen. Beide Seiten zeigen sich gesprächsbereit.
Merkel in Shenzhen: "Made in China" - aber doch deutsch
Dass Kanzlerin Merkel zum Ende ihrer China-Reise Shenzhen besucht hat, ist kein Zufall. Dort begann vor 40 Jahren Chinas wirtschaftliche Öffnung. Das einstige Fischerdorf ist heute größer als Hongkong. Von Steffen Wurzel.
Strengere Regeln für EU-Banken
Die Banken in Europa sollen robuster werden, um künftige Finanzkrisen zu verhindern. Dafür haben sich die EU-Finanzminister auf einen Kompromiss geeinigt. Künftig gelten strengere Kreditregeln.
Missbrauchsvorwürfe: Hollywood-Produzent Weinstein angeklagt
Er habe seine Macht benutzt, um Frauen sexuell zu missbrauchen, so der Staatsanwalt: Gegen den Hollywood-Produzenten Weinstein ist in New York Anklage erhoben worden. Er bleibt aber gegen Kaution auf freiem Fuß.
News-Updates von Novi
Was ist gerade wichtig und warum? Chatbot Novi fasst morgens und abends die News zusammen. Aktuell, auf den Punkt und mit viel Roboter-Charme. Verfügbar im Facebook Messenger und als Web-App. Ein Angebot von funk und tagesschau.
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hier werben!
RSS-Monitor XML Datei RSS-Monitor Feed
RSS-Monitor Feed direkt lesen RSS-Monitor Feed lesen
PageRank Verifizierung www.rss-monitor.de

Get Firefox!