Nachrichten
Zahl der U-Häftlinge stark gestiegen
Seit Jahren geht die Zahl der Straftaten in Deutschland zurück. Wie Recherchen des NDR zeigen, ist die Zahl der Untersuchungsgefangenen aber stark gestiegen. Sich hinziehende Verfahren sind dafür nur ein Grund.
EVP-Kandidat Weber: "Die Türkei wird nie EU-Mitglied werden"
Absage an die Türkei, Attacke auf Tsipras - bei seinem Wahlkampfauftakt für die Europawahl sparte EVP-Kandidat Weber nicht mit deutlichen Worten. Bei seinem Publikum in Athen kam er damit gut an. Von Michael Lehmann.
Sri Lanka: Präsident will Sicherheitsapparat umbauen
Nach den Anschlägen von Sri Lanka will Präsident Sirisena den Sicherheitsapparat umbauen, weil Hinweise auf das Attentat nicht zu ihm und anderen Entscheidungsträgern durchgedrungen waren.
Brasilien: Haftstrafe von Ex-Präsident Lula verkürzt
Brasiliens Ex-Staatschef Lula da Silva könnte noch in diesem Jahr in Hausarrest entlassen werden. Ein Gericht hat seine Haftstrafe verkürzt. Er sitzt seit seit April 2018 wegen Korruption im Gefängnis.
Kommentar: Opfer sind noch einmal zu Opfern geworden
Die Abstimmung im UN-Sicherheitsrat zu sexueller Gewalt in Kriegsgebieten zeigt, wie reformbedürftig das Gremium ist, meint Kai Clement. Die Opfer sind erneut zu Opfern geworden - diesmal von politischen Machtkämpfen.
Opioid-Epidemie in den USA: 130 Tote - jeden Tag
In den USA sinkt die durchschnittliche Lebenserwartung. Schuld daran ist die Opioid-Epidemie, viele Amerikaner sind abhängig von Schmerzmitteln. Heute will Präsident Trump einen neuen Plan vorlegen. Von Martin Ganslmeier.
Ukraine: Der Bald-Präsident und der Oligarch
Der Fernsehstar Selenskyj hat die ukrainische Präsidentenwahl gewonnen, weil er eben nicht zur alten Polit-Elite gehört, die oft von Oligarchen gesteuert wird. Doch auch er pflegt Kontakte zu den Reichen. Von Martha Wilczynski.
Referendum in Ägypten: Al-Sisi bekommt noch mehr Macht
Ägyptens Präsident al-Sisi kann bis zum Jahr 2030 regieren. Eine Mehrheit stimmte in einem Referendum unter anderem für eine umstrittene Amtszeitverlängerung. Darüber hinaus erhält er weitere Machtbefugnisse.
Terrorismusvorwürfe: Saudi-Arabien exekutiert 37 Menschen
Saudi-Arabien hat 37 Menschen hingerichtet. Sie wurden wegen Terrorismus verurteilt. Amnesty International zweifelt an den Gründen und vermutet politische Interessen hinter den Exekutionen.
Golan: Netanyahu will neue Siedlung nach Trump benennen
Der israelische Regierungschef Netanyahu will eine neue Siedlung auf den Golanhöhen nach US-Präsident Trump benennen - aus Dankbarkeit. Trump hatte zuvor Israels Souveränität über das annektierte Gebiet anerkannt.
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hier werben!
RSS-Monitor XML Datei RSS-Monitor Feed
RSS-Monitor Feed direkt lesen RSS-Monitor Feed lesen
PageRank Verifizierung www.rss-monitor.de

Get Firefox!